Promedis24 Logo
AGB Icon

Traumhafte Aussichten für Mee(h)rwoller

Der Job des Psychotherapeuten (m/w/d)

 

Ausbildungsdauer: Weiterbildung von mindestens drei Jahren, nach abgeschlossenem Studium in Psychologie, Medizin oder Pädagogik

Abschluss: Psychotherapeut

Einstiegsgehalt: 2.800 – 3.200 Euro

Arbeitszeit: werktags, Wochenendarbeit möglich

 

In welchem Bereich arbeiten Psychotherapeuten (m/w/d)?

Psychotherapeuten sind Psychologen, Ärzte oder Pädagogen, mit einer auf dem Studium aufbauenden fachkundlichen Weiterbildung in Psychotherapie. Sie diagnostizieren und behandeln psychische Erkrankungen und psychosomatische Störungen mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren. Mögliche Arbeitsumfelder für Psychotherapeuten sind:

  • psychotherapeutische Praxen
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Erziehungsheime und Beratungseinrichtungen
  • psychosomatische Einrichtungen
  • Forschungseinrichtungen
  • Hochschulen
  • Organisationen des Gesundheitswesens

Welche Aufgaben übernimmt der Psychotherapeut (m/w/d)?

Psychotherapeuten behandeln Menschen mit psychischen Krankheiten durch verschiedene wissenschaftlich anerkannte Psychotherapieverfahren. Dies sind die Verhaltenstherapie, die Psychoanalyse sowie die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Der Psychotherapeut übernimmt somit folgende Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Durchführung der Anamnese und Beurteilung der Symptome
  • Diagnose von Art und Grad der seelischen Störung
  • Planung der Therapie und Erstellung eines Behandlungsplans
  • Auswahl und Anwendung der entsprechenden Interventionen, Techniken und Methoden des erstellten Behandlungsplans
  • Therapieverlauf und Ergebnisse dokumentieren
  • Austausch mit Ärzten und anderen medizinisch, therapeutischen und pädagogischen Fachkräften sicherstellen
  • Informationsmaterial für die Öffentlichkeitsarbeit erstellen
  • Vorträge halten und Fachartikel verfassen
  • Inhalte und Konzepte der Physiotherapie angehenden Fachkräften auf Lehrveranstaltungen vermitteln

Was den Psychotherapeuten (m/w/d) so besonders macht

Psychotherapeuten sind empathische, verantwortungsbewusste und belastbare Problemlöser mit Durchhaltevermögen. Sie sind Meister im Zuhören und wissen mit den Problemen der Patienten einfühlsam umzugehen und ihnen durch entsprechende Behandlungsmethoden zu helfen. Wichtige Eigenschaften für den Beruf des Psychotherapeuten sind:

  • Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft
  • konzentrierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sorgfalt
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Verschwiegenheit
  • psychische Belastbarkeit und Stabilität
  • Empathie
  • Selbstsicherheit und Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit und Kontaktbereitschaft
  • Beobachtungsgenauigkeit und Merkfähigkeit
  • Durchhaltevermögen

Die Ausbildung zum Psychotherapeuten (m/w/d)

Voraussetzung für die Arbeit als Psychotherapeut ist ein abgeschlossenes Studium mit Masterabschluss in Psychologie oder Medizin und eine daran anschließende, mindestens dreijährige Weiterbildung zum Psychotherapeuten. Alternativ ist auch eine Weiterbildung zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten nach erfolgreich abgeschlossenem  Diplom-/Master-Studium in Pädagogik, Sozialpädagogik oder Musiktherapie möglich.

 

Die Weiterbildung zum Psychotherapeuten vermittelt die Kenntnisse in wissenschaftlich anerkannten psychotherapeutischen Verfahren, wie der Psychoanalyse/analytischen Psychologie, der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie sowie der Verhaltenstherapie. Die Stundenverteilung der Ausbildung setzt sich dabei folgendermaßen zusammen:

  • Theoretische Weiterbildung – Grundkenntnisse (mind. 200 Stunden)
  • Theoretische Weiterbildung – vertiefende Kenntnisse (mind. 400 Stunden)
  • Praktische Tätigkeit an einer anerkannten Einrichtung der psychotherapeutischen  Versorgung oder der Praxis eines Arztes, bzw. Psychotherapeuten (mind. 600 Stunden)
  • Praktische Tätigkeit in einer psychiatrischen klinischen Einrichtung (mind. 1.200 Stunden)
  • Praktische Weiterbildung – Behandlungsstunden unter Supervision mit mindestens sechs Patientenbehandlungen (mind. 600 Stunden)
  • Praktische Weiterbildung – Supervision (mind. 150 Stunden, davon mind. 50 Stunden als Einzelsupervision)
  • Selbsterfahrung (mind. 120 Stunden)

Berufliche Perspektiven für Psychotherapeuten (m/w/d)

Die Arbeitsmarktsituation für Psychotherapeuten ist ausgesprochen gut. In den letzten Jahren ist die Erwerbstätigkeit qualifizierter Psychotherapeuten stark angestiegen und die Nachfrage steigt weiterhin.

Karrieremöglichkeiten als Psychotherapeut (m/w/d)

Als Karriereaufstiegsmöglichkeiten bieten sich bei Psychotherapeuten vor allem Spezialisierungen auf bestimmte Bereiche an. Hierdurch kann eine Expertenkarriere angestrebt werden in Bereichen wie:

  • Sexualtherapie
  • Depressionen
  • Borderline
  • Suchterkrankungen

Bewerbungstipps für Psychotherapeuten (m/w/d)

Eine Bewerbung zum Psychotherapeuten, mit aussagekräftigem Lebenslauf, Zeugnissen und fachlichen Dokumenten, können Sie auf dem Postweg oder elektronisch per Mail versenden. Ihr besonderes Interesse an bestimmten Arbeitsmethoden der Psychotherapie sowie Ihre persönlichen Begabungen und Fähigkeiten, die Sie für diesen Job qualifizieren, vermitteln Sie besonders gut mit einem persönlichen Bewerbungsanschreiben. Viele Unternehmen bieten mittlerweile ein Onlineformular zur schnelleren Bewerbung an und bevorzugen ein persönliches Gespräch, anstelle eines Motivationsschreibens. Sind Sie mutiger Chancennutzer? Dann nutzen Sie doch den einfachsten Weg und bewerben sich per Blitzbewerbung bei Promedis24! Hier helfen Ihnen erfahrene Spezialisten, mit dem nötigen Überblick, im Gesundheits- und Sozialwesen, Ihren Traum von einer Karriere als Psychotherapeut zu verwirklichen.