Promedis24 Logo
AGB Icon

Kiel

Kiel: Großstadt mit Strand, Wind und Mee(h)r

Als Kieler Sprotte wissen Sie, was Ihre Stadt drauf hat. Allen anderen helfen wir gern aufs Sprungbrett. Was hat Kiel gemeinsam mit Barcelona und Lissabon? Richtig, sie ist eine Großstadt am Meer, und damit der ideale Ort für Segler, Wasserratten und Badenixen jeder Art, die sich gern den Wind um die Nase wehen lassen und zugleich das urbane Leben lieben. Hauptstadt, Hafenstadt, Universitätsstadt und eine Stadt voller spannender Jobs – das alles ist Kiel.

 

Hier haben wir die wichtigsten Eckdaten für Sie zusammengestellt. Fangen wir mit den kulinarischen Spezialitäten an, denn wahre Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen: Die berühmten Kieler Sprotten – etwa zehn Zentimeter lange, geräucherte Seefische – können Sie getrost mit Kopf und Kragen verzehren! Wenn das nichts für Sie ist, dann lassen Sie sich einfach eine Fliederbeersuppe servieren – ebenfalls typisch für Kiel.

Superlative und Segelsport: Landeshauptstadt Kiel

Kiel ist nicht nur die Hauptstadt von Schleswig-Holstein und Deutschlands nördlichste Landeshauptstadt, sondern mit rund 250.000 Einwohnern zugleich die nördlichste Großstadt Deutschlands. Es gibt Strände ohne Ende, viele nette Läden und Cafés, diverse Hochschulen – darunter die schon 1665 gegründete Christian-Albrechts-Universität mit 25.000 Studenten – und ein pulsierendes Nachtleben, das Tanzwütige aus ganz Schleswig-Holstein anzieht.

 

Einmal im Jahr strömt die ganze Region an die Kieler Förde: zum Segel-Event Kieler Woche, dem größten Segelsportevent der Welt! Aber auch die legendären Hand- und Fußballvereine THW Kiel und Holstein Kiel sorgen über die Kieler Stadtgrenzen hinaus immer wieder für Schlagzeilen. Gegen die wackeren Kicker von Holstein Kiel musste sich der frisch abgestiegene HSV übrigens – bei seinem allerersten Spiel in der zweiten Bundesliga überhaupt – mit 0:3 geschlagen geben! Auch viele weitere Sportarten sind in Kiel äußerst beliebt, darunter etwa Rugby und Rudern.

Kiel am Kanal – von Schiffen und Wasserstraßen

Schiffe jedweder Art spielen eine große Rolle in Kiel. So mündet dort der bereits 1895 von Kaiser Wilhelm II eröffnete Nord-Ostsee-Kanal. Bis heute ist er die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt! Heute beinahe undenkbar, aber wahr: Er wurde in nur acht Jahren und ohne Überschreitung des Kostenplans errichtet. 2016 waren auf dem Kanal knapp 30.000 Schiffe unterwegs.

 

Auch die Marine, zahllose Fähren, Kreuzfahrtschiffe und Sportboote sowie diverse Werften – darunter mit den TKMS die größte Werft Deutschlands – finden Sie in Kiel. Fast 80 Prozent der Arbeitsplätze in Kiel befinden sich im Dienstleistungssektor. Der wirtschaftliche Trend verläuft positiv, die Bevölkerung wächst, und es gibt viele freie Stellen in Kiel – besonders im Gesundheits- und Sozialbereich.

In Kiel arbeiten im Gesundheits- und Sozialbereich

Eine wunderbare Anlaufstelle für alle, Mee(h)rwoller auf Jobsuche ist das Kieler Büro von Promedis24, deren freundliche Mitarbeiter sich auf Jobs im Sozial- und Gesundheitsbereich spezialisiert haben. Sie lieben mutige Chancennutzer, haben den Überblick über den Markt und helfen Ihnen jederzeit gern weiter.

 

Kiel entdecken müssen Sie schon selbst, das können wir Ihnen nicht abnehmen. Promedis24 aber kann dafür sorgen, dass Sie neben Ihrem Job auch noch genügend Zeit fürs Vergnügen haben. Kontaktieren sie uns – wir zeigen Ihnen, wie das geht!

 

 

Jobs in Kiel