Promedis24 Logo
AGB Icon

Traumhafte Aussichten für Mee(h)woller

Hauswirtschaft: Spielwiese für Organisationstalente

Hauswirtschaft – was auf den ersten Blick etwas altmodisch und nach Hausfrauenarbeit klingt, das hat es in sich: Neben der Volks- und der Betriebswirtschaft gilt die Hauswirtschaft als eine der fundamentalen ökonomischen Ebenen moderner Gesellschaften. Eine gute Hauswirtschaft erfordert wahre Organisationstalente: Überblickbehalter und Chaos-im-Griff-Haber, aber auch Gern-Schnippler und Schön-Macher.

 

Im Laufe der Jahre hat sich das Berufsfeld Hauswirtschaft stetig modernisiert und professionalisiert. Was früher oft noch selbstgemacht wurde – etwa die Wäsche, aber auch Marmelade oder Wurst – wird heute meist fertig bestellt oder von Elektrogeräten erledigt. Und natürlich ist die Hauswirtschaft heute auch längst keine reine Frauensache mehr.

Abwechslungsreiche Aufgaben in der Hauswirtschaft

Zur professionellen Hauswirtschaft gehört es, den gesamten hauswirtschaftlichen Bereich zu planen, zu organisieren, und mit dem sprichwörtlichen Sahnehäubchen mit Cocktailkirsche zu garnieren. Mitarbeiter in leitender Funktion sind in der Hauswirtschaft verantwortlich dafür, die Bewohner oder Patienten optimal zu versorgen und das Personal zu führen. Hinzu kommt, dass Vorschriften zu Hygiene oder auch Arbeitssicherheit sowie natürlich das zur Verfügung stehende Budget eingehalten werden müssen.

 

Wer im Bereich Hauswirtschaft tätig ist, der sorgt nicht nur für reibungslose Abläufe in seinem Haus oder Betrieb. Er oder sie weiß auch instinktiv, was nötig ist, damit sich alle Bewohner, Patienten oder Gäste wohlfühlen und das Essen noch besser schmeckt. Und es macht ihr oder ihm Spaß zu dekorieren, zu verzieren und mit Köpfchen und Methode den Haushalt zu managen. Idealerweise bringt man für die Hauswirtschaft auch das gewisse Service-Gen mit und setzt alles daran, Räume, Geräte oder Speisen mit viel Herz und Liebe sauber, appetitlich und schön zu halten oder zu präsentieren.

 

Typische Aufgaben im Bereich Hauswirtschaft sind etwa:

  • Nahrungszubereitung unter besonderer Berücksichtigung der Klientel
  • Einkauf und Lagerhaltung
  • Controlling, Abrechnung und Inventur
  • Etatplanung
  • Betriebsorganisation
  • Ausstattung der Räume der Bewohner/Gäste
  • Überwachung hauswirtschaftlicher Dienstleister

In der Hauswirtschaft gibt es also einiges zum Rotieren und Jonglieren. Im Sozial- und Gesundheitsbereich ist die Hauswirtschaft besonders wichtig. Die Hauswirtschaft ist damit das ideale Einsatzgebiete für Organisationstalente mit Sinn für Schönheit und dem Herz auf dem richtigen Flecken.  

Die Entwicklung der Hauswirtschaft zum modernen Job

Noch im 19. Jahrhundert gehörten neben der Buchhaltung auch die Viehhaltung, die Herstellung haltbarer Lebensmittel, die Reparatur von Geräten und Kleidung, die Bekämpfung von Ungeziefer, die Kindererziehung oder auch das Tapezieren und Anstreichen zu einer ordnungsgemäßen Hauswirtschaft. Eine der ersten Bildungseinrichtungen, die Hauswirtschaft lehrte, war der 1866 gegründete Lette-Verein. Später kamen Haushaltsschulen hinzu. Die Hauswirtschaftslehre galt jedoch nicht unbedingt als Berufsausbildung, sondern eher als Vorbereitung von Frauen auf die Ehe. Um das Jahr 1900 kamen erste Lehrbücher zur Hauswirtschaft heraus, und in den 20er Jahren gab es erste wissenschaftliche Untersuchungen zu Haushaltsführung und Ernährung. Bald darauf entstanden die ersten Einbauküchen. Der technische Fortschritt brachte schließlich Haushaltshelfer wie Waschmaschinen, Geschirrspüler, Mixer, Bügeleisen und Staubsauger.

 

In sozialen Einrichtungen gehören die hauswirtschaftlichen Aufgaben heute zu den Kernleistungen. Die Ausbildungen im Bereich Hauswirtschaft sind regional unterschiedlich geregelt. Es gibt zudem verschiedene Abstufungen: Das Spektrum reicht von der Ausbildung zum Hauswirtschaftshelfer bis zum Studium der Haushaltswissenschaften an einer Hochschule. Hinzu kommen diverse Fortbildungsmöglichkeiten – etwa zum Ökotrophologen. 

Spannende Arbeitsfelder im Bereich Hauswirtschaft

Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Arbeitsfelder für den Bereich Hauswirtschaft bieten private Haushalten sowie kleine, mittlere und große Betriebe. Speziell im Gesundheits- und Sozialbereich ist eine professionelle Hauswirtschaft unter anderem nötig in Einrichtungen wie:

  • Wohngruppen
  • Kitas
  • Altenheimen und Seniorenresidenzen
  • Pflegeeinrichtungen
  • Tagespflegen
  • Sozialstationen
  • Kurkliniken
  • Jugendherbergen
  • Erholungs- und Reha-Einrichtungen
  • Krankenhäusern und Kliniken
  • Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Ambulanten (Intensiv)-Pflegediensten und
  • in der Kinder- und Jugendhilfe

Zu den verschiedenen Bereichen der Hauswirtschaft können etwa Küche, Wäsche, Schneiderei oder auch Gebäudereinigung gehören.

Hauswirtschaft: Viele tolle Jobs für Genießertypen

Besonders im Sozial- und Gesundheitsbereich gibt es zahlreiche spannende Jobs im Bereich Hauswirtschaft – und überall wird händeringend gesucht. Zu den typischen Berufen im Bereich Hauswirtschaft zählen etwa:

  • Hauswirtschafter (Fachmann für Hauswirtschaft)
  • staatlich geprüfter hauswirtschaftlicher Betriebsleiter (HBL)
  • Assistent der Hauswirtschaft
  • Meister der Hauswirtschaft
  • Staatlich geprüfter Fachhauswirtschafter (FHW)
  • Fachpraktiker für Hauswirtschaft (Hauswirtschaftspraktiker)
  • Ökotrophologe
  • Assistent und Betriebswirt für Ernährungs- und Versorgungsmanagement

Möchten Sie selbst im Bereich Hauswirtschaft arbeiten? Sind Sie ein Chancennutzer, der eine neue berufliche Herausforderung als Hilfs-, Fach- oder Führungskraft sucht? Bestimmt gibt es im riesigen Spektrum der Hauswirtschaft den einen oder anderen Bereich, der Ihr Herz höher schlagen lässt.

Promedis24 bietet Traumjobs im Bereich Hauswirtschaft

Die Alltagsversüßer von Promedis24 haben sich auf Lieblingsjobs im Sozial- und Gesundheitsbereich spezialisiert – deutschlandweit und in der Schweiz. Ihren Fokus legen sie dabei auf individuelle und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

 

Verraten Sie uns einfach, in welchem Bereich Sie sich gern in der Hauswirtschaft einbringen und Ihrer Leidenschaft für Gestaltung, System und Dekoration freien Lauf lassen möchten! Wir setzen dann alles daran, Ihren Traumjob zu finden. Bei Promedis24 arbeiten in den vielen spannenden Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich unter anderem:

  • Hauswirtschafter
  • Hauswirtschaftliche Assistenten
  • Stationsassistenten
  • Serviceassistenten
  • Köche sowie
  • Ernährungsassistenten und Ernährungsberater

Neben dem Bereich der Arbeitnehmerüberlassung im Bereich Hauswirtschaft kümmern sich die kompetenten Möglichmacher von Promedis24 auch um die Direktvermittlung von Fach- und Führungskräften.

 

Nach dem Motto „Zusammenfügen, was zusammen gehört“ entstehen bei Promedis24 beiderseitig wertvolle Kontakte zwischen Kundeneinrichtungen und motivierten Kollegen im Bereich Hauswirtschaft.