Promedis24 Logo
AGB Icon

Lieblingsjob finden

Arbeiten als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Düsseldorf

 

Berufliche Perspektiven als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Düsseldorf

Die Nachfrage an qualifizierten Gesundheits- und Krankenpflegern ist in den letzten Jahren rasant gestiegen, so dass den Bewerbern zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten offenstehen. Der stetig höher werdende Anteil an älteren Menschen lässt diese Nachfrage in den nächsten Jahren sogar weiter steigen. Der Job darf somit, auch für die Zukunft, als absolut krisenfest bezeichnet werden. Auch in Düsseldorf herrscht Fachkräftemangel. Die schicke Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist wirtschaftsstark, global vernetzt und steckt voller Superlative. Die zweitgrößte Banken- und Börsenstadt Deutschlands verfügt auch über den drittgrößten Flughafen des Landes und eine der größten japanischen Kolonien Europas, was der Stadt zu seinem Beinamen „Nippon am Rhein“ verhalf. Weltweit gehört Düsseldorf zu den wenigen Städten, die einen großen Teil ihrer Straßen noch mit dem schönen Licht von Gaslaternen erleuchten. Und mit seiner Altstadt voller Kneipen besitzt Düsseldorf ganz nebenbei auch noch die „längste Theke der Welt“!

 

Schon 1288 wurde Düsseldorf das Stadtrecht verliehen. Danach diente es als Regierungs- und Parlamentssitz verschiedener Länder, Provinzen und Herzogtümer und erhielt als Verwaltungssitz zahlreicher Industrieunternehmen schließlich den Beinamen „Schreibtisch des Ruhrgebiets“. Heute hat Düsseldorf immer noch mehrere Rheinhäfen, über 20 Hochschulen, zahlreiche spannende Museen, viele wunderschöne Parks und eine Theaterszene, dessen Geschichte bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht.

Was den Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) so besonders macht

Gesundheits- und Krankenpfleger sind belastbare, teamfähige, einfühlsame, selbstständige Kommunikationstalente mit hohem Verantwortungsbewusstsein, die selbst in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Sie helfen kranken Menschen dabei wieder ihre körperliche und psychische Gesundheit zu erlangen, führen nach ärztlicher Anweisung Behandlungen durch, assistieren bei ärztlichen Maßnahmen und übernehmen die nötigen Dokumentations-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben. Wichtige Eigenschaften über die ein Gesundheits- und Krankenpfleger verfügen sollte:

  • ein gutes Gefühl für Nähe und Distanz
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Psychische Belastbarkeit/ Resilienz
  • Diskretion/ Verschwiegenheit
  • Empathie
  • Selbstreflektion
  • Hilfsbereitschaft
  • Konfliktfähigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit

Arbeitgeber für Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Düsseldorf

Gesundheits- und Krankenpfleger finden in sämtlichen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesen Beschäftigung. Dort sind sie für die Pflege und Betreuung von kranken Menschen aller Altersgruppen verantwortlich. Mögliche Arbeitsumfelder sind:

  • Krankenhäuser
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Facharztpraxen
  • Wohn- und Pflegeheime für Senioren
  • Wohn- und Pflegeheime für Menschen mit Behinderung
  • Gesundheitszentren
  • Ambulante Pflegedienste

 

Potentielle Arbeitgeber für Gesundheits- und Krankenpfleger in Düsseldorf sind das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf, das St. Martinus-Krankenhaus, die Schön Klinik, das Marienhospital, das Florence-Nightingale-Krankenhaus sowie zahlreiche weitere Krankenhäuser, Kliniken, Facharztpraxen, Gesundheitsdienste und medizinische Versorgungszentren. Oder sie überlassen die Jobsuche den Düsseldorfer Experten von Promedis24, denn diese haben sich darauf spezialisiert, individuelle Wünsche mit den spannendsten Stellen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich zu kombinieren. Profitieren sie von dieser Erfahrung und finden sie mit Promedis24 ihren neuen Traumjob als Gesundheits- und Krankenpfleger in Düsseldorf.

Karrieremöglichkeiten als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Düsseldorf

Das Durchschnittsgehalt für Gesundheits- und Krankenpfleger in Düsseldorf liegt bei ungefähr 2.900 Euro brutto. Ausgebildeten Pflegefachkräften stehen nach der Ausbildung vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Mögliche Fachbereiche zur Fortbildung sind beispielsweise:

  • Ambulanz- und Notfallmedizin
  • Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Operationsdienst
  • Nephrologie
  • Endoskopie

 

Angeboten werden solche Weiterbildungen vom Universitätsklinikum Düsseldorf und der Caritas-Akademie Köln-Hohenlind.

 

Absolventen mit Abitur können sich außerdem für den akademischen Weg entscheiden und ein Studium beginnen. Abseits der Möglichkeit eines klassischen Medizinstudiums bieten sich hier Studiengänge wie Pflegemanagement, Pflegewissenschaft und Pflegepädagogik an.

Bewerbungstipps für Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

In Ihrer Bewerbung zum Gesundheits-und Krankenpfleger sollten sie Ihre besonderen Fähigkeiten und Begabungen für diesen Job entsprechend ausarbeiten und hervorheben. Dafür bietet sich ein persönliches Anschreiben sehr gut an. Viele Kundeneinrichtungen verzichten mittlerweile auf das Anschreiben und bevorzugen das gemeinsame Gespräch oder ein Telefoninterview, in dem sich über die Motivation für das Unternehmen und die Berufswahl ausgetauscht wird. Besonderes Augenmerk sollten sie nach wie vor auf einen aussagekräftigen Lebenslauf und fachliche Dokumente legen.

 

Ihre Bewerbung können Sie ganz klassisch auf dem postalischen Weg oder per E-Mail versenden. Viele Unternehmen, so auch Promedis24, mögen mutige Chancennutzer und bieten auf ihrer Homepage die einfach und unkomplizierte Blitzbewerbung über ein kurzes Onlineformular an. Promedis24 ist Spezialist im Gesundheits- und Sozialwesen und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Nutzen Sie den Bewerbungsguide mit Profi-Tipps oder bewerben Sie sich gleich hier und werden noch heute als Gesundheits- und Krankenpfleger in Düsseldorf ein Teil der wunderbaren Welt von Promedis24. WE CARE FOR YOU