Promedis24 Logo
AGB Icon

Lieblingsjob finden

Erzieher (m/w) in Köln

 

Berufliche Perspektiven als Erzieher (m/w) in Köln

Erzieher zählen zu der in Deutschland am stärksten nachgefragten Berufsgruppe. Der Bedarf an ausgebildeten Erziehern ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Achtung, liebe Männer – auch ihr seid angesprochen - da männliche Erzieher Mangelware sind und von vielen Kundenunternehmen gezielt gesucht werden. Die Nachfrage an Ganztagsbetreuung für Kinder wird in den nächsten Jahren sogar weiter steigen, so dass die Berufsaussichten hervorragend sind. Entscheiden Sie sich doch für die Stadt, die für ihre gemütliche Lebensart und rheinische Frohnaturen bekannt ist – Köln. Die Innenstadt von Köln wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, ist heute aber längst wieder ein Magnet für Touristen und Einheimische – Tag und Nacht. Sehenswert sind etwa die Reste römischer und mittelalterlicher Stadtmauern, aber auch schöne Plätze und Parks. Neben Shoppingmöglichkeiten und großartigen Museen locken in Köln viele gemütliche Kneipen, Bars und Diskotheken. Zu den besonders beliebten Gebieten zählen die Kölner Altstadt, das „Kwartier Latäng“ oder auch das Belgische Viertel.

Für die Freunde von Kunst und Kultur bietet sich in Köln einmal im Jahr der Besuch der Art Cologne an, der ältesten Kunstmesse der Welt für zeitgenössische Kunst. Ebenfalls einmal pro Jahr, in der sogenannten fünften Jahreszeit, spielt ganz Köln verrückt: beim Kölner Karneval, der verlässlich am 11.11. um 11:11 Uhr auf dem Alten Markt eingeläutet wird! Und auch die Cologne Pride, Deutschlands größte Lesben- und Schwulenparade, zieht einmal pro Jahr ein Millionenpublikum nach Köln. Es gibt natürlich noch viel mehr zu entdecken – stürzen Sie sich hinein ins Vergnügen!

Was den Erzieher (m/w) so besonders macht

Erzieher meistern ihren meist lauten und lebhaften Arbeitsalltag als Organisationstalente, die nichts so schnell aus der Ruhe bringt und für die Multitasking kein Fremdwort ist. Sie sind erfahrene Menschenkenner, die Streitigkeiten schlichten können und mit Freude die Entwicklung der Kinder beobachten und fördern. Erzieher unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei ihren Selbstfindungsprozessen und richten ein besonderes Augenmerk auf Erziehung, Bildung, Aufsicht und Pflege. Dabei arbeiten sie eng mit Eltern, Lehrkräften und anderen Kontaktpersonen zusammen. Zu ihren täglichen Aufgaben zählen:

  • die Entwicklung von Förderkonzepten
  • Erziehungsmaßnahmen entwickeln, dokumentieren und reflektieren
  • gezielte Lernaktivitäten zur motorischen und kognitiven Entwicklung der Kinder
  • Ausflüge und Veranstaltungen planen, vorbereiten und durchführen
  • Elterngespräche

Arbeitgeber für Erzieher (m/w) in Köln

Erzieher arbeiten vor allem in der vorschulischen Erziehung, in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Heimerziehung sowie im Bereich der Heilpädagogik. Hier betreuen und fördern sie Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung. Ein persönlicher Schwerpunkt wird dabei meist durch die Wahl der Ausbildungsstätte oder entsprechende Praktika gelegt. Dieser Schwerpunkt ist allerdings für den weiteren beruflichen Werdegang nicht bindend. Potentielle Arbeitgeber für Erzieher in Köln sind der Städtische Kindergarten, die Kindertagesstätte Johanneskirche, der Waldorfkindergarten Köln-Volksgarten, die KölnKitas, die Kitas und Familienzentren der AWO, die städtischen Kinderheime der AWG, die Jugendhilfe Köln sowie unzählige weitere Einrichtungen der Kinderbetreuung, Tagesstätten, Jugendherbergen, Wohnheime und Krankenhäuser. Besonders schnelle und mutige Durchstarter wählen die deutlich einfachere Alternative und entscheiden sich für Promedis24. Die Personalexperten im Gesundheits- und Sozialwesen helfen Ihnen jederzeit gern dabei, in Köln den passenden Job für Sie zu finden. Genießen Sie Köln – die Sache mit der Jobsuche können Sie getrost den Kölner Kollegen von Promedis24 überlassen.

Karrieremöglichkeiten als Erzieher (m/w) in Köln

Das Durchschnittsgehalt für Erzieher in Köln liegt bei ungefähr 2.800 Euro brutto pro Monat. Erziehern stehen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Hier unterscheidet man zwischen Spezialisierungsweiterbildungen, die zur Anpassung der Kenntnisse an die tatsächlich ausgeübte Tätigkeit gedacht sind und Aufstiegsweiterbildungen, welche zur Qualifikation für eine Organisations- oder Führungsposition vorgesehen sind. Mögliche Spezialisierungsweiterbildungen sind:

  • Erziehung, Früh- und Vorschulpädagogik
  • Heimerziehung
  • Horterziehung
  • Elternarbeit, Eltern- und Erziehungsberatung
  • Jugendarbeit, Jugendhilfe
  • Sport- und Spielarten
  • Musikpädagogik, Theaterpädagogik
  • Medienkompetenz
  • Begabtenförderung
  • Kochen, Diätwesen, Ernährung und Hauswirtschaft
  • Hygiene
  • Sozialarbeit
  • Entwicklungspsychologie
  • Sprech- und Sprachkompetenz

 

Mögliche Aufstiegsweiterbildungen sind:

  • Betriebswirt/in für Erziehungswesen
  • Betriebswirt/in für Sozialwesen
  • Fachlehrer/in an Sonderschulen
  • Motopäde/Motopädin
  • Heilpädagoge/Heilpädagogin

 

In Köln findet man solche Weiterbildungsangebote beispielsweise bei:

  • Caritas Campus
  • Evangelische Familienbildungsstätte Köln
  • Katholische Akademie für Jugendfragen
  • Bildungswerk Aachen

 

In einigen Teilen Deutschlands berechtigt die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher, in Kombination mit einer Zusatzprüfung, zu einem Hochschulstudium. Hierfür bieten sich beispielsweise die Studiengänge Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie oder soziale Arbeit an. Angeboten werden solche Studiengänge beispielsweise von der TH Köln und der Universität Köln.

Bewerbungstipps für Erzieher (m/w)

Bei einer Bewerbung als Erzieher sollten Sie besonders Augenmerk auf einen aussagekräftigen Lebenslauf und fachliche Dokumente legen. Natürlich sollten Sie ebenfalls ihre besonderen Fähigkeiten und Begabungen für diesen Beruf entsprechend herausarbeiten. Ein persönliches Anschreiben bietet sich dabei sehr gut an. Viele Kundeneinrichtungen verzichten mittlerweile auf das Anschreiben und bevorzugen das gemeinsame Gespräch oder ein Telefoninterview, in dem sich über die Motivation für das Unternehmen und die Berufswahl ausgetauscht wird. Ihre Bewerbung versenden Sie ganz klassisch per Post oder einfach per E-Mail. Viele Unternehmen, so auch Promedis24, mögen mutige Chancennutzer und bieten auf Ihrer Homepage die einfach und unkomplizierte Blitzbewerbung über ein kurzes Onlineformular an. Promedis24 ist Spezialist im Gesundheits- und Sozialwesen und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bewerben Sie sich gleich hier und werden noch heute als Erzieher in Köln ein Teil der wunderbaren Welt von Promedis24. WE CARE FOR YOU!