Promedis24 Logo
AGB Icon

Lieblingsjob finden

Erzieher in Hamburg

 

Berufliche Perspektiven als Erzieher (m/w) in Hamburg

Erzieher zählen zu der in Deutschland am stärksten nachgefragten Berufsgruppe. Der Bedarf an ausgebildeten Erziehern ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Achtung, liebe Männer – auch ihr seid angesprochen - da männliche Erzieher Mangelware sind und von vielen Kundenunternehmen gezielt gesucht werden. Die Nachfrage an Ganztagsbetreuung für Kinder wird in den nächsten Jahren sogar weiter steigen, so dass die Berufsaussichten hervorragend sind. Entscheiden Sie sich doch für die Hansestadt Hamburg, denn auch dort werden qualifizierte Ergotherapeuten dringend gesucht. Ganz ohne rot zu werden, behaupten die Hamburger im Brustton der Überzeugung: Hamburg ist die schönste Stadt der Welt! Was wie eine steile These anmutet, kommt tatsächlich nah an die Wahrheit heran: Die Hansestadt gehörte 2016 zu den zehn lebenswertesten Städten auf dem gesamten Erdball – vor allen anderen deutschen Städten. Das jedenfalls besagt eine Studie des Economist. Kein Wunder, dass in Hamburg so viele glückliche Menschen leben: Die Stadt ist einzigartig, liebenswert und besonders. Und darum gehört Hamburg auch zu Deutschlands bedeutendsten Touristenzielen.

 

Die im Stil der Backsteingotik errichtete Speicherstadt – der größte und schönste Lagerhauskomplex der Welt – gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Der Hamburger Hafen, dessen Ursprung bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht, ist heute der drittgrößte Containerhafen Europas. Neben dem Handel haben auch Kunst und Kultur eine lange Tradition in der Hansestadt – so wurde Deutschlands erste Oper bereits 1678 in Hamburg eröffnet. Seit 2017 lockt die Elbphilharmonie Touristen aus aller Welt nach Hamburg. Und auch Deutschlands größtes Sprechtheater, das Deutsche Schauspielhaus, befindet sich in Hamburg – in einem wunderschönen neobarocken Gebäude gegenüber dem Hauptbahnhof. Weltweit ist Hamburg der drittgrößte Musicalstandort nach New York und London.

Was den Erzieher (m/w) so besonders macht

Erzieher sind wahre Menschenkenner im täglichen Umgang mit Kindern, die bekanntlich oft ihren eigenen Kopf haben. Als kinderfreundliche Organisationstalente schlichten sie Streit, beobachten und beeinflussen mit Freude die Entwicklung der Kinder und meistern als wahre Multitasking-Talente ihren häufig lebhaften und lauten Arbeitsalltag. Dabei arbeiten sie eng mit Eltern, Lehrkräften und anderen Kontaktpersonen zusammen. Hierbei haben sie ein besonderes Augenmerk auf Bildung, Aufsicht, Erziehung, Pflege sowie die aktive Unterstützung bei den Selbstbildungsprozessen der Kinder und Jugendlichen. Zu ihren täglichen Aufgaben zählen:

  • die Entwicklung von Förderkonzepten
  • Erziehungsmaßnahmen entwickeln, dokumentieren und reflektieren
  • gezielte Lernaktivitäten zur motorischen und kognitiven Entwicklung der Kinder
  • Ausflüge und Veranstaltungen planen, vorbereiten und durchführen
  • Elterngespräche

Arbeitgeber für Erzieher (m/w) in Hamburg

Erzieher betreuen und fördern Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung. Sie arbeiten überwiegend in der vorschulischen Erziehung, in der Heimerziehung sowie in der Kinder- und Jugendhilfe. Ein persönlicher Schwerpunkt wird dabei meist durch die Wahl der Ausbildungsstätte oder entsprechende Praktika gelegt. Allerdings ist dieser nicht bindend für den weiteren beruflichen Werdegang. Potentielle Arbeitgeber für Erzieher in Hamburg sind die Elbkinder - Vereinigung Hamburger Kitas, die KiTa KinderCampus, die Kindertagesstätten der Diakonie Hamburg, das Kinderheim St. Ansgar Stift, die Hamburger Kinder- und Jugendhilfe sowie unzählige weitere Einrichtungen der Kinderbetreuung, Tagesstätten, Jugendherbergen, Wohnheime und Krankenhäuser. Bei der Jobsuche helfen jedoch auch gerne die Personalexperten von Promedis24, die sich auf Jobs im Gesundheits- und Sozialbereich spezialisiert haben. Und zwar echte Lieblingsjobs, die glücklich und zufrieden machen. Während sich das Team Hamburg um Ihren Traumjob kümmert, können Sie sich ganz entspannt auf alles andere konzentrieren und die schöne Hansestadt Hamburg genießen – oder auch die Vorfreude darauf!

Karrieremöglichkeiten als Erzieher (m/w) in Hamburg

Das Durchschnittsgehalt für Erzieher in Hamburg liegt bei ungefähr 2.800 Euro brutto pro Monat. Erziehern stehen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Hier unterscheidet man zwischen Spezialisierungsweiterbildungen, die zur Anpassung der Kenntnisse an die tatsächlich ausgeübte Tätigkeit gedacht sind und Aufstiegsweiterbildungen, welche zur Qualifikation für eine Organisations- oder Führungsposition vorgesehen sind. Mögliche Spezialisierungsweiterbildungen sind:

  • Erziehung, Früh- und Vorschulpädagogik
  • Heimerziehung
  • Horterziehung
  • Elternarbeit, Eltern- und Erziehungsberatung
  • Jugendarbeit, Jugendhilfe
  • Sport- und Spielarten
  • Musikpädagogik, Theaterpädagogik
  • Medienkompetenz
  • Begabtenförderung
  • Kochen, Diätwesen, Ernährung und Hauswirtschaft
  • Hygiene
  • Sozialarbeit
  • Entwicklungspsychologie
  • Sprech- und Sprachkompetenz

 

Mögliche Aufstiegsweiterbildungen sind:

  • Betriebswirt/in für Erziehungswesen
  • Betriebswirt/in für Sozialwesen
  • Fachlehrer/in an Sonderschulen
  • Motopäde/Motopädin
  • Heilpädagoge/Heilpädagogin

 

In Hamburg findet man solche Weiterbildungsangebote beispielsweise bei:

  • Diakonie Hamburg
  • Kita Seminare Hamburg
  • Paracelsus Heilpraktikerschulen
  • DAA – Deutsche Angestellten-Akademie

 

In einigen Teilen Deutschlands berechtigt die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher, in Kombination mit einer Zusatzprüfung, zu einem Hochschulstudium. Hierfür bieten sich beispielsweise die Studiengänge Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie oder soziale Arbeit an. Angeboten werden solche Studiengänge beispielsweise an der Universität Hamburg, der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der Helmut-Schmidt-Universität.

Bewerbungstipps für Erzieher (m/w)

In Ihrer Bewerbung zum Erzieher sollten sie Ihre besonderen Fähigkeiten und Begabungen für diesen Job entsprechend ausarbeiten und hervorheben. Dafür bietet sich ein persönliches Anschreiben sehr gut an. Viele Kundeneinrichtungen verzichten mittlerweile auf das Anschreiben und bevorzugen das gemeinsame Gespräch oder ein Telefoninterview, in dem sich über die Motivation für das Unternehmen und die Berufswahl ausgetauscht wird. Besonderes Augenmerk sollten sie nach wie vor auf einen aussagekräftigen Lebenslauf und fachliche Dokumente legen.

 

Ihre Bewerbung können Sie ganz klassisch auf dem postalischen Weg oder per E-Mail versenden. Viele Unternehmen, so auch Promedis24, mögen mutige Chancennutzer und bieten auf ihrer Homepage die einfach und unkomplizierte Blitzbewerbung über ein kurzes Onlineformular an. Promedis24 ist Spezialist im Gesundheits- und Sozialwesen und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Nutzen Sie den Bewerbungsguide mit Profi-Tipps oder bewerben Sie sich gleich hier und werden noch heute als Erzieher in Hamburg ein Teil der wunderbaren Welt von Promedis24. WE CARE FOR YOU!